S E Redemittel F R Die Ersten 5 Romanseiten

Jura klausur schreiben für die prüfung Ich wurde von menschen

Von der notwendigen Komponente in der Struktur der innovativen Tätigkeit ist die Reflexion, wie die Erkenntnis und die Analyse ein Lehrer der Erscheinungen des eigenen Bewusstseins und der Tätigkeit (der Blick auf den eigenen Gedanken und die Handlungen von der Seite her).

Die Realisierung refleksiwno-dejatelnostnogo des Herangehens – vermutet die Entwicklung der Fähigkeit des Lehrers, in die aktive Forschungsposition in Bezug auf die Tätigkeit und zu sich, wie ihrem Subjekt zwecks der kritischen Analyse, des Verständnisses und der Einschätzung ihrer Effektivität für die Entwicklung der Persönlichkeit des Schülers einzugehen.

Wenn die Tendenzen der Entwicklung der allgemeinen Bildung zu analysieren, kann man die genug begründete Schlussfolgerung darüber ziehen, was in der Zukunft des Lehrers, nach den zweckbestimmten Orientierungen und den Arbeitsverfahren, in vieler Hinsicht auf die modernen Mitmenschen nicht ähnlich sein werden. Ihr Hauptunterschied wird in der Orientierung nicht auf die Transplantation des Wissens, und auf die Entwicklung der Schüler bestehen, so, sie werden die entsprechenden Technologien entwickelnd ergreifen. Aber die Lehrer für die Zukunft sollen sich in den pädagogischen Hochschulen schon heute vorbereiten.

Wenn der anfangende innovative Prozess in die Neuerung immerhin übergeht, so existiert für seine Unterbrechung nicht weniger als durchgearbeiteter Satz der Methoden. Unter ihnen am meisten verbreitet gelten die Folgenden:

Die Geburt des neuen pädagogischen Bewusstseins und der neuen ausbildenden Technologien ist unter der Einwirkung der Reihe der historischen und sozialen Veränderungen geschehen. Der globalste Strich aller soziokulturellen Veränderungen in der Welt vom Anfang des XX. Jahrhunderts ist die Beschleunigung, die die Entwicklung aller Sphären des sozialen Daseins des Menschen betraf. Eine Untersuchung dieses Prozesses war die Nichtübereinstimmung zwischen der Entwicklung der Schule und dem allgemeinen Niveau der kulturellen und technischen Umgebung.

Die Angst der Vergeltung seitens anderen Menschen, wessen Position kritisieren wir. Die Kritik des Menschen unterziehend, rufen wir von seiner Seite die Gegenreaktion gewöhnlich herbei. Die Befürchtung solcher Reaktion präsentiert des Hindernisses auf dem Weg zur Entwicklung des eigenen schöpferischen Denkens nicht selten.

Des ersten Typs – die Innovationen, die in bedeutendem Maße geschehen ist spontan, ohne genaue Anpassung dem am meisten bewirkenden Bedürfnis oder ohne Fülle des Begreifens des ganzen Systems der Bedingungen, der Mittel und der Wege der Verwirklichung des innovativen Prozesses. Die Innovationen dieses Geschlechtes sind mit der Fülle der wissenschaftlichen Begründung nicht immer verbunden, öfter geschehen sie auf der empirischen Grundlage, unter der Einwirkung der situativen Forderungen. Auf die Innovationen dieses Typs kann man die Tätigkeit der Lehrer-Neuerer, der Erzieher, der Eltern usw. bringen

Die dritte Etappe – die Aneignung der Technologie der innovativen Tätigkeit. Lernen die Methodik der Zusammenstellung des Verfasser-Programms, den Etappen der experimentalen Arbeit in der Schule kennen, nehmen an der Bildung des Verfasser-Programms teil, analysieren und sagen die weitere Entwicklung der Neuerung, die Schwierigkeiten der Einführung vorher.

Das individuelle-schöpferische Herangehen – führt auf das Persönlichkeitsniveau, das die Aufspürungen und die Bildungen beim Lehrer der schöpferischen Individualität gewährleistet, die Entwicklung bei ihm des innovativen Bewusstseins, der eigenartigen Technologie der Tätigkeit heraus.

In diesem Zusammenhang heben sich folgend die Prozesse heraus: die Selbsterkenntnis und das Verständnis anderer, die Selbsteinschätzung und die Einschätzung anderer, die Selbstinterpretation und die Interpretation anderer. Das aktivste und vielseitige Studium der Reflexion ist in den Arbeiten anwesend, die der Aufspürung der Mechanismen der schöpferischen Lösung der Aufgaben gewidmet sind.

Die notwendigen Veränderungen in den Lehrpläne, den Programmen, die Technologien der pädagogischen Bildung werden nur dann geschehen, wenn die Ziele gestellt sein werden, die den realen Bedürfnissen des Systems der allgemeinen Bildung unter Berücksichtigung der Tendenzen ihrer Entwicklung entsprechen.